Bartwuchs anregen durch Rasieren?

bartwuchs anregen durch rasieren

Wir alle haben es schonmal gehört: „Rasiere dich öfter, damit kannst Du deinen Bartwuchs anregen!“. Doch inwieweit stimmt das?

Was sagt die Forschung?

Das Online-Gesundheitsportal gesundheit.de findet klare Worte:

Diese Frage muss man verneinen. Man kann sich rasieren, so viel und wo immer man will – der Haarwuchs wird dadurch weder angeregt noch wird er stärker. Ebenso wenig wächst das Kopfhaar schneller, wenn man es häufiger schneidet.

Man kann das auch noch drastischer formulieren: Die Haarwurzel interessiert sich überhaupt nicht dafür, was ab der Hautoberfläche mit dem Haar passiert.

Warum wirkt der Bart nach dem Rasieren dann kräftiger?

Ganz einfach: Weil die Haare mit der Zeit immer spitzer werden. Rasierst Du die Haare ab, schneidest Du die dünne Spitze ab und hinterlässt ein „stoppeliges“, dickes Haar. Rasieren kann den Bartwuchs also nicht anregen. Die Wachstumsphasen des Haares bleiben unverändert.

Was sind die Wachstumsphasen des Barthaares?

Der Haarwachstumszyklus setzt sich aus drei Phasen zusammen. Der Anagenphase (Wachstumsphase) Der Katagenphase (Übergangsphase) und der Telogenphase (Ruhephase):

  • Anagenphase: In dieser Wachstumsphase bildet sich eine neue Haarwurzel, und die Produktion eines Haares beginnt. Die Anagenphase dauert beim menschlichen Kopfhaar ca. zwei bis sechs Jahre, abhängig von Alter, Geschlecht und spezifischer Stelle. Etwa 80% der Haare am Körper befindet sich in dieser Phase.
  • Katagenphase: In dieser etwa 2 bis 3 Wochen dauernden Übergangsphase verkümmert der Haarfollikel und bildet sich zurück. Etwa 2% der Haare am Körper befinden sich in dieser Phase.
  • Telogenphase: In der Ruhephase verbleibt das Haar noch etwa 2 Monate in der Haut, bevor es dann letztlich ausfällt. Direkt danach beginnt eine neue Anagenphase und der Zyklus beginnt von vorne.

Sollte ich mich während der Minoxidilkur trotzdem rasieren?

Ja, unbedingt! Durch kurz gehaltene Gesichtsbehaarung lässt sich das Minoxidil viel leichter und ergiebiger auf dem Gesicht verteilen. So kannst Du sichergehen, dass Du die maximale Wirkung aus deinem Minoxidil herausholst, damit Du Deinen Bartwuchs anregen kannst.

Du musst natürlich nicht immer glattrasieren. Du willst Deine Erfolge vermutlich auch sichtbar tragen und damit stolz der Welt zeigen. Aber auf „Drei-Tage-Bart-Länge“ stutzen hilft schon enorm.

Welche Rasierer sind empfehlenswert?

Meistens sieht es besser aus, wenn Du dir den Hals frei rasierst. Als Faustregel kann man sagen, dass die sogenannte „Neck-Line“ zwei Finger breit oberhalb des Adamsapfels beginnt. Dafür nimmst Du im Besten Fall einen Nassrasierer, mit dem Du klare Kanten rasieren kannst, wie zum Beispiel den recht neuen Philips OneBlade*:

Philips OneBlade
Philips OneBlade auf amazon kaufen (auf das Bild klicken)

Um Deine Barthaare schön kurz zu halten ist Dir noch ein Bartschneider zu empfehlen. Der Bestseller auf amazon ist der Remington MB320C Bartschneider*. Dieses Gerät hält sich nicht umsonst seit Ewigkeiten auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Remington Bartschneider
Remington Bartschneider auf amazon kaufen (auf das Bild klicken)

 

Gefällt Dir schneller-bartwuchs.de? Erzähle anderen davon!