Bartwuchs beschleunigen mit Minoxidil

In einer Zeit, in der es wieder „in“ ist, dass man(n) Bart trägt, ist es wahrlich ein hartes Los, mit wenig Bartwuchs gestraft zu sein. Doch ein Produkt ist gerade auf dem Vormarsch und ist ein wahres Wundermittel, um den Bartwuchs zu fördern: Minoxidil.

Was ist Minoxidil?

Ursprünglich wurde dieser Wirkstoff entwickelt, um hohen Blutdruck zu behandeln. Schnell jedoch wurde eine faszinierende Nebenwirkung beobachtet: Der Haarwuchs bei Patienten, welche Minoxidil einnahmen, verstärkte sich. Mittlerweile gibt es gegen hohen Blutdruck andere, wirksamere Mittel. Daher wird Minoxidil mittlerweile nur noch zur Haarwuchsförderung eingesetzt.
Aber keine Angst: Damit sich der Wirkstoff auf den Blutdruck auswirken kann, muss das Mittel eingenommen werden (der Fachmann spricht dann von einer systemischen, inneren Wirkung). Da das Präparat zum Haarwuchs anregen jedoch topisch (äußerlich, auf der Haut) angewendet wird, besteht keine Gefahr für den Blutdruck.

Mittlerweile wird Minoxidil unter verschiedenen Markennamen vertrieben, um erblich bedingten Haarausfall auf dem Kopf zu bekämpfen.

Minoxidil für den Bart

Irgendwann in den letzten Jahren kam jemand auf die Idee: „Wenn es auf der Kopfhaut dazu führt, dass Haare schneller und dichter wachsen, ja, dass sich sogar neue Haare bilden – warum sollte das denn dann nicht auch im Gesicht funktionieren?“. Damit sollte er Recht behalten: Minoxidil bewirkt auch im Gesicht Wunder. Männer, die vor ihrer Minoxidilkur keinen oder kaum Bartwuchs hatten, verzeichnen bereits nach wenigen Wochen regelmäßiger Anwendung einen wahrnehmbaren Zuwachs an Barthaaren.

Wie wird es angewendet?

Die Anwendung ist sehr einfach: Zwei mal am Tag (morgens und abends) wird 1ml der Lösung auf die Bartzone aufgetragen. Für die beste Wirkung sollte das Produkt vier Stunden einziehen können. Danach kann man es abwaschen und das Gesicht kann mit einer Hautcreme oder mit Bartölen gepflegt werden. Mehr zur richtigen Anwendung und Pflege findest Du im Blog!

Welches Produkt sollte ich verwenden?

Bei den Produkten gibt es im Wesentlichen zwei Unterschiede:

  • flüssige Lösung
  • Schaum

Zu den Vor- und Nachteilen der beiden Varianten haben wir Dir einen Blogartikel geschrieben.

In den Produktempfehlungen sind alle Produkte aufgelistet, die Du auf deiner Bartwuchsreise brauchen wirst.

Minoxidil-Produkte
Regaine Männer Schaum, 3X60ml (12 Wochen Vorrat)*Sehr guter und ergiebiger Minox-Schaum, der sehr gut verträglich ist.
Minoxidil Bio-H-Tin 50mg/ml nur für Männer*Flüssige Lösung mit Spray-Applikator. Hinterlässt kurz einen schmierigen Film auf der Haut, der aber auch nach und nach einzieht.
Regaine Männer Lösung, 3X60ml (12 Wochen Vorrat)*Nicht umsonst von tausenden Männern gegen Haarausfall verwendet. Sehr ergiebig und wirkungsvoll. Wie bei allen flüssigen Lösungen: Hautpflege beachten!
ALOPEXY 5% Lösung zur Anwendung auf der Haut 180 ml Lösung*Die wohl am wenigsten verwendete Lösung; sie wirkt aber ebenso gut.